Neuerung!!

Sie können sich jetzt die aktuellen Ergebnisse sowie Tabellen der verschiedenen Jugenden anschauen.
Dazu einfach auf den blau hinterlegten Link unterhalb des Bildes, der gewünschten Jugend klicken.

 



Neue Trikots für die F-Jugend

Große Freude für die Spieler der F-Jugend bereitete Arthur Anselm, Württembergische Agentur, Neuenbürg. Pünktlich zum Saisonstart wurde die komplette F-Jugend mit wunderschönen Heim- und Auswärtstrikots ausgestattet. Der Verein und vor allem die Kinder sagen DANKE für dieses großzügige Geschenk. Das Bild zeigt Arthur Anselm (2.v.l.), sowie die F-Jugend mit ihren Trainern Robert Vugrincic, Paul Stieben und Daniele Artico


Vereinsfest des 1.FC 08 Birkenfeld am 23. Juli 2017

Bei schönem Wetter fand am 23.07. im Erlach unser traditionelles Vereinsfest statt. Nach der Begrüßung durch den 2. Vorstand Reiner Steudle wurden sowohl das Landesliga-Team, als auch das Perspektiv-Team A-Liga vorgestellt. In diesem Zusammenhang wurde auch das Förderprogramm erläutert, welches talentierten Jugendspielern unseres Vereins die Möglichkeit bietet mit den „Großen“ zu trainieren, um eine gute Heranführung an das hohe Niveau zu erleichtern. Verabschiedet wurde Leonie Kreutel. Nach zwei Jahren in Birkenfeld wechselt Leonie zur U15 des SV Werder Bremen. Wir wünschen ihr alles Gute. Es folgte ein Grußwort von ehemaligen Spielern unseres Vereins. David Otto und Domenico Alberico sind inzwischen U 19-Spieler bei 1899 Hoffenheim. Wir sind stolz, dass im Erlach Spieler ausgebildet und Talente entdeckt und gefördert werden. Fast parallel zum Geschehen wurden Mannschaftsbilder aller Jugendteams gemacht. Ebenso Einzelbilder der Spieler, Trainer und Funktionäre des Vereins. Zum Jahresende wird es ein Stickeralbum des 1.FC 08 Birkenfeld, gesponsert von EDEKA Berger, geben. Einzelheiten folgen noch. Zum Schluss wurden noch einige Trainer mit einem Präsent verabschiedet. Wir danken ihnen für die vergangene Arbeit an und mit unseren Jugendspielern. DANKE sagen wir allen Helfern, Spendern der Salate, Kuchen etc., den Eltern, Gästen und allen, die zum Gelingen unseres Vereinsfestes beigetragen haben. (K.V.)


Trainingsausfahrt der D1 zum Pfalz-Cup

Am 23.06.2017 fuhren wir mit Privat-Pkws nach Kaiserslautern zum Pfalz-Cup. Wir kamen abends um 18:00 Uhr an der Schule an, in der wir übernachteten und richteten uns erst einmal ein. Danach fuhren wir zum Turnierplatz. Dort gab es abends für alle Spieler etwas zu essen. Im Anschluss daran begann die Eröffnungsfeier, bei der alle Mannschaften einliefen und vorgestellt wurden. Wir fuhren zurück zur Schule und schliefen mehr oder weniger erholt aus. Morgens frühstückten wir in der Schule und fuhren wieder zum Turnierplatz. Dort bestritten wir unser erstes Gruppenspiel gegen SV Fischbach. Der Boden, ein älterer Kunstrasen, war zunächst schwer bespielbar, sodass unsere Mannschaft oft ausrutschte und sich mit einem torlosen Unentschieden zufrieden geben musste. Im zweiten Gruppenspiel gegen Vfl Altendiez hatten wir uns besser an den Platz gewöhnt und gewannen mit 8:0. Das dritte Gruppenspiel spielten wir gegen Rheinsüd-Köln unentschieden. Danach ging es um den Einzug ins Viertelfinale gegen SV Niederweisel. Beide Mannschaften kämpften hart, aber wir gewannen trotz Unterzahl mit 4:0. Am nächsten Morgen hatten wir schon um 9:00 Uhr unser erstes Spiel in der KO-Runde gegen den Gastgeber TSG Kaiserslautern. Wir gewannen mit 2:1. Nun trafen wir im Halbfinale auf die starke tschechische Mannschaft TJ Sokol Rovensko, die das Turnier später auch gewann. Beide Mannschaften wollten ins Finale, aber wir lagen durch einen Fehler in der Abwehr nach einer Ecke 0:1 hinten. Ab diesem Zeitpunkt wurden die Tschechen noch stärker, wir kassierten 3 weitere Tore und verloren somit 0:4. Am Spätnachmittag ging es im kleinen Finale um den 3. Platz gegen KSG Mitlechtern. Wir waren spielerisch überlegen und gewannen 2:1. Somit konnten wir uns über einen starken 3. Platz auf einem Turnier mit internationaler Beteiligung freuen. Alle waren sehr glücklich und fuhren müde und erschöpft wieder nach Hause. (Gabriel Grossmann und Nick Dittes, D1 FC08 Birkenfeld)



Herzlichen Glückwunsch zum Einzug ins Finale der Deutschen U19-Meisterschaft!

David Otto zweifacher Torschütze in Halbfinalserie gegen Werder Bremen 

Besondere Glückwünsche sendet die Jugendabteilung des 1.FC 08 Birkenfeld an Ihren ehemaligen Jugendspieler David Otto, der als U17-Spieler mit der U19 der TSG 1899 Hoffenheim ins Finale der Deutschen U19-Meisterschaft gegen Borussia Dortmund eingezogen ist.
Besonders zu erwähnen ist hierbei, dass er in beiden Halbfinalspielen gegen Werder Bremen wichtige Treffer erzielen konnte - im Vorspiel zum 1:0 und im Rückspiel zum entscheidenden 0:2.
Wir wünschen David Otto für dieses Finale viel Glück und hoffen auf einen Sieg von 1899... am Besten mit dem entscheidenden Tor von David!!!!!



Jugendabteilung 1.FC 08 Birkenfeld"


Großzügige Spende für die Vereinsarbeit
In Zeiten von großen Herausforderungen freut man sich besonders über wertvolle Unterstützung. Der 1.FC 08 Birkenfeld hat erneut solch eine Unterstützung erhalten, in Form einer großzügigen Spende von Frau Dr. med. dent. Ulrike Vetter. Hierfür möchten wir uns recht herzlich bedanken.
Mit Hilfe dieser Unterstützung ist es uns speziell dieses Jahr möglich, die großen Aufgaben rund um das neue Kunstrasenspielfeld, zu schultern.
Wir sagen DANKE für diese Förderung und versuchen das Bestmögliche daraus zu machen.
Das Bild zeigt Fr. Dr. Vetter zusammen mit unserem Jugendleiter Peter Eisele, Bambinispieler Leandro Pacinella und unserem A-Jgd-Trainer Lui Pacinella.

 

Jugendleitung 1.FC 08 Birkenfeld


Zweiter Platz beim C-Junioren-Turnier in Schwarzenberg
Die C1 des 1.FC 08 Birkenfeld startete am Wochenende beim Turnier des TSV Schwarzenberg, das traditionell als Vorbereitung auf die neue Saison stattfindet. Nachdem wir freitags zuvor bereits das erste Saisonspiel gegen die SG Kieselbron/Ölbron/Dürrn mit 4:1 gewinnen konnten(Torschützen: 2x Kröller, Hess, Ismail), traten wir auch hier nicht nur zum Spaß an.
Der Modus war jeder gegen jeden und der FC08 startete gegen die klassentieferen Spfr. Dobel. Wie erwartet musste der tiefstehende Gegner durch geduldiges Passspiel müde gespielt werden. Der 1:0-Siegtreffer fiel dementsprechend spät, aber überaus verdient. Im zweiten Spiel, dem vorweggenommenen Finale, standen wir dem CfR2 gegenüber. Da dieser Gegner offensiver agiert, war es das Ziel, den Gegner zu locken und mit Bällen über die gegnerische Viererkette auszukontern. Der Plan ging auf, einzig beim Torabschluß vergab man dreimal im Strafraum freistehend. So mussten wir dieses Spiel mit 0:1 verloren geben. Beim Spiel gegen den Gastgeber mangelte es dem Team etwas an Konzentration und die Angriffe wurden nicht sorgfältig zu Ende gespielt. So bedurfte es eines Freistosses von Kapitän Raschkowski um den Sieg einzufahren. Das Schlußspiel gegen die Spvgg Durlach-Aue war dann wieder eindeutig – der Ball wurde frühzeitig erobert und regelmäßig über die Außenspieler in den Strafraum gebracht. Die Folge war ein ungefährdeter Sieg mit 3:0.
Verdient konnten wir damit den Preis für den zweiten Platz mit nach Hause nehmen und einen weiteren Schritt in Richtung „Mannschaft“ tun!


C-Jugend 1.FC 08 Birkenfeld


Dramatisches Finale beim C-Junioren-Turnier
Gleich der Beginn des großen Jugendturniers des 1.FC 08 Birkenfeld endete mit einem spannendenden und spektakulären Finale, welches schließlich erst in der Verlängerung des Elfmeterschießens mit dem Sieg der C1-Junioren des 1.FC 08 Birkenfeld endete.
In beiden Gruppenphasen stellte sich schnell heraus, dass es auf ein Bruderfinale der C1 und C2 des 1.FC 08 Birkenfeld hinauslaufen könnte. Tatsächlich kam es dann auch wie erwartet zu einem vereinsinternen Endspiel.
Hier wurden die Zuschauer nach bereits drei gespielten Gruppenspielen von zwei Mannschaften überrascht, die ohne jegliche taktische Zurückhaltung und mit begeisterndem Offensivdrang agierten. Das spiegelte sich auch im zwischenzeitlichen Endergebnis von 2:2 wieder. Besonders dramatisch der Ausgleich zum 2:2 der C2, der im direkten Gegenzug zur Großchance der C1 zum womöglich entscheidenden 3:1 fiel.
Das darauf folgende Elfmeterschießen forderte von den anwesenden Zuschauern noch mehr Nerven, brachte doch erst der sechste Elfmeter auf jeder Seite die Entscheidung zum 5:4.


C-Jugend 1.FC 08 Birkenfeld


Großes Jugendvorbereitungsturnier ein voller Erfolg
Nachdem wir im vergangenen Jahr die bittere Entscheidung der Absage des kompletten Turnieres treffen mussten, starteten wir in diesem Jahr einen neuen Anlauf, unser traditionelles und sehr beliebtes Jugendvorbereitungsturnier durchzuführen.
Dank der wirklich großartigen Unterstützung aller Trainer, Betreuer, Eltern und sonstiger Helfer ist es uns wieder einmal gelungen, daraus eine reibungslose und sehr erfolgreiche Veranstaltung im Namen des 1.FC 08 Birkenfeld zu machen.
Den Beginn machten am Freitagnachmittag die C-Junioren, gefolgt vom Flutlichtelfmeterschießen, bei dem uns die Feuerwehr Birkenfeld wie schon in den Jahren zuvor mit dem „Flutlicht“ zur Seite stand – auch hierfür nochmals vielen Dank an die vereinsübergreifende Zusammenarbeit und Unterstützung.
Den Samstag füllten die F-Junioren gefolgt von den D-Junioren, aus. Hier sei zu erwähnen, dass es ein unnachahmliches Bild ergibt, wenn bei über 80 F-Junioren-Kinder jeder einen Pokal entgegen nehmen kann und glücklich und stolz darüber ist.
Den Abschlußtag begannen die Bambinis mit Ihrem Spielfest – ein besonderer Dank geht hier an den SV Ottenhausen, der gleich mit drei Teams angetreten ist. Zu guter Letzt durften dann noch die E-Junioren ran, die gleich auf drei Spielfeldern parallel spielten um dem Andrang der teilnehmenden Mannschaften Herr zu werden.
Die Jugendleitung 1.FC 08 Birkenfeld möchte im Namen der Kinder nochmals ausdrücklich DANKE sagen für das Engagement und die Unterstützung aller Beteiligten!

Jugendleitung 1.FC 08 Birkenfeld


Liebe Eltern und liebe Jugendspieler
wie bereits angekündigt, findet am 19.07.2015 ab 15:00 Uhr im Erlach das diesjährige Vereinsfest statt.

Den Ablauf des Festes können Sie hier anschauen.


Bambini: Einlagespiel bei der PSG 05 Pforzheim!

Am 01. März  2015 wurde die Bambini-Mannschaft des FC 08 von der PSG 05 Pforzheim zu einem Einlagespiel im Rahmen
ihres Jugendturnieres in der Fritz-Erler-Halle eingeladen.  
Beide Mannschaften spielten über das komplette Hallenspielfeld mit 7 Feldspielern und einem Torhüter. Der Spaß steht bei
diesen Spielen im Vordergrund und so konnten die begeisterten Eltern der PSG und des FC 08 im Verlauf des Spieles auch
viele spannende Spielszenen und abwechselnd Torschüsse und Tore bejubeln.
Die Birkenfelder Kinder waren nach Toren von Lucas und Leonardo bei einem Gegentreffer die strahlenden Sieger und freuten
sich ausgelassen.
Zum Abschluss erhielten alle teilnehmenden Spielerinnen und Spieler noch eine Medaille mit einer speziellen Gravur für dieses Spiel.


 


Mannschaftsfoto von links nach rechts: Adrian, Noah, Manuel, Trainer Elia Cavas, Elia, Leonardo, Patrick, Lukas, Leandro und Louis (liegend)

 


Bambini-Turnier in der Kirnbachhalle Niefern!

Am 08. Februar 2015 spielte die Bambini-Mannschaft ihr erstes Spielfest in diesem Jahr beim FV Öschelbronn.
Gespielt wurde nach den Bestimmungen des badischen Fußballverbandes mit vier Feldspielern und ohne Torhüter.
Entsprechend fielen in jedem Spiel zahlreiche Tore und der Torjubel war teilweise bereits meisterhaft.
Zwischendurch konnten alle Spielerinnen und Spieler in der Spielstraße beim Eierlaufen, Hütchen-Dribbling oder
Neumeterschießen ihre Qualitäten zeigen.
Zum Abschluss waren alle teilnehmenden Spielerinnen und Spieler glücklich - mit den Fußballspielen und der verliehenen
Medaille um den Hals.


Foto von links nach rechts (Draufsicht): Adrian, Patrick, Leonardo, Manuel, Noah, Luis, Lukas, Lukas, Alex und Elia (liegend)



Toller Abschluss unserer C 1

Zum ersten Rückrundenspiel der Saison trafen wir im Erlachstadion auf unseren alten Rivalen und Mitaufsteiger SG Enztal.
Die Gäste hatten den Saisonauftakt gegen unsere Jungs gewonnen, dementsprechend motiviert waren unsere Spieler, diesmal
den Spieß umzudrehen. Sogleich wurde der Gegner unter Druck gesetzt, und es dauerte auch nicht lange, bis David Kaiser nach toller Vorarbeit von Luis Mayer, die 1:0 Führung erzielte. Doch das Enztal war mit seinen schnellen und zweikampfstarken Spielern jederzeit gefährlich. Wie aus dem Nichts erfolgte der Ausgleich, nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr. Aber unsere Spieler ließen sich an
diesem Tag durch nichts von ihrem Vorhaben abbringen, die SG zu besiegen. Es wurde um jeden Ball gefightet, bezeichnend hierfür
die 2:1 Führung, als David im Sechszehner gegen zwei Gegenspieler den Ball erkämpfte und zur umjubelten Führung abschloss.
In der zweiten Hälfte ein ausgeglichenes Spiel, aber weiterhin sehr kampfbetont. Wir versuchten den Ball spielerisch nach vorne zu
bringen, die Gäste schlugen meistens weite Bälle um dann mit Ihren schnellen Stürmern zum Erfolg zu kommen. Mitte der zweiten
Spielhälfte die Entscheidung zugunsten unserer Spieler. Hatte der gute Schiedsrichter in der ersten Hälfte uns noch einen berechtigten Elfmeterpfiff versagt, so pfiff er einen zweifelhaften Elfmeter, welcher von Marvin eiskalt verwandelt wurde. Der Widerstand der Gäste
war gebrochen und unsere Jungs brachten das Spiel sicher nach Hause. Der überragende Luis krönte seine Leistung noch mit einem
Traumtor in den Winkel zum Endstand von 4:1. Mit diesem Sieg im letzten Spiel des Jahres, stehen wir auf einem tollen 3. Platz in
unserem ersten Jahr der Kreisliga Pforzheim.

Für die C1 des 1. FC 08 im Einsatz waren:
Marius Bott (Tor), Benjamin Eisele, Toni Kicherer, Flemming Bischoff, David Nigliazzo, Max Pfrommer, Leon Hüttl, Luis Mayer, David Lauser, Yari Plass, David Kaiser, Oliver Heidlauf, Leonardo LoRe, Toni Kröller, Marvin Voth.

 



Starke Leistung unserer C 1

Vergangenen Samstag hatten wir unseren direkten Verfolger, den FV Niefern zu Gast im Erlach. Ein spannendes und enges
Spiel wurde erwartet, was sich auch bestätigte, allerdings lag das nicht an den Gästen, sondern vielmehr an unserer Abwehr,
welche nicht ihren besten Tag erwischte. Unsere Spieler legten ein flottes Tempo vor und kombinierten gut und zügig durch das Mittelfeld. Unser Gegner versuchte sein Glück mit vielen langen Bällen, was unsere Abwehr ein ums andere mal in Schwierigkeiten brachte,
da man viele Bälle nicht konsequent klärte. Nach 20 Minuten pfiff der gute Schiedsrichter, für viele überraschend, einen Elfmeter,
nachdem ein Flankenball von einem Abwehrspieler der Gäste mit der Hand abgewehrt wurde. Unser Kapitän David verwandelte den
Elfmeter zur 1:0 Führung. Diese hatte allerdings nicht lange Bestand, denn fast im Gegenzug egalisierte der Gast aus Niefern.
In Halbzeit zwei weiterhin eine spielbestimmende Birkenfelder Mannschaft, welche dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte.
Die neuerliche Führung, erneut durch den sehr starken David Kaiser, als er nach schöner Kombination den Torhüter der Gäste überlupfte.
Doch wie schon in Halbzeit eins, hatte auch diese Führung nicht lang Bestand. Ein unnötiger Ballverlust in der Abwehr wurde mit dem 2:2 Ausgleich bestraft. Doch der Angriffswirbel ging weiter, und als nach einem schönen Ball in die Spitze, Benny alleine auf den Torhüter der Gäste zulief, war die 3:2 Führung fällig. Kurz darauf noch der 4:2 Endstand, als Leonardo einen abgewehrten Schuss im Tor versenkte.
Mit nun 6 Siegen aus 10 Spielen, belegt unsere Mannschaft einen tollen 3. Platz, als bester Aufsteiger der Kreisliga.
Nächsten Samstag kommt es, wiederum im Erlachstadion, zum Duell mit unserem Mitaufsteiger SG Enztal, welcher mit einem Punkt
Rückstand den vierten Tabellenplatz belegt.


Für die C1 des 1. FC 08 im Einsatz waren:
Marius Bott (Tor), Benjamin Eisele, Toni Kicherer, Flemming Bischoff, David Nigliazzo,  Moritz May, Luis Mayer, David Lauser, Yari Plass, David Kaiser, Oliver Heidlauf, Leonardo LoRe, Toni Kröller, Marvin Voth.



Schwache Leistung unserer C 1


Am Samstagmorgen war man zu Gast beim alten Rivalen SV Kickers Pforzheim 2. Obwohl wir wussten, wie stark auch der
jüngere Jahrgang des Gegners am Ball und auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz ist, ließ man Einstellung und Wille an
diesem Tage völlig vermissen. Die Mannschaft ließ dem Gegner Platz zum Spielen und flüssig kombinieren, bei eigenem Ballbesitz
versuchte man es mit langen hohen Bällen, was auf diesem Platz nicht funktionierte. So dauerte es nicht lange, und es stand 1:0.
Mit der besten Aktion der ersten Halbzeit, Pressing auf der rechten Angriffsseite, schöne Hereingabe durch Oliver, erzielte Leo den
schmeichelhaften Ausgleich. Bis zur Halbzeit gab es noch einige brenzlige Situationen zu überstehen, was mit viel Glück auch gelang.
Nach einer lauten Halbzeitansprache, folgte die beste Phase des Birkenfelder Spiels, welches allerdings geprägt war durch
mangelhafte, ja teilweise stümperhafte Chancenverwertung. Fünf bis sechs sogenannte hundertprozentige Torchancen wurden vergeben.
Und so kam es, wie es im Fußball häufiger zu sehen ist, mit einer der wenigen Torchancen der zweiten Halbzeit, erzielten die Kickers,
mit einem allerdings sehr fragwürdigen Elfmeter den 2:1 Siegtreffer.


Für die C1 des 1. FC 08 im Einsatz waren:
Marius Bott (Tor), Benjamin Eisele, Toni Kicherer, Flemming Bischoff, David Nigliazzo, Leon Hüttl, Moritz May, Luis Mayer, David Lauser, Yari Plass, David Kaiser, Oliver Heidlauf, Leonardo LoRe, Toni Kröller, Niklas Kohl, Max Pfrommer.



Zwei Spiele innerhalb von 48 Stunden für unsere C1

Das Donnerstagabend-Spiel unserer Jungs gegen den FSV Buckenberg ist unter der Rubrik Kampfspiel einzuordnen.
Ein sehr robuster und kampfstarker Gegner, äußerst laufstark und clever. Unsere Spieler boten zwar eine spielerisch gute
Leistung, aber entscheidend beim Fußball ist Vorne das Tore schießen. Und hier war der FSV sehr effektiv. Nachdem uns
David Kaiser mit 1:0 in Führung brachte, erzielten die Gäste mit ihren beiden einzigen Torchancen im Spiel zwei Treffer zum
zwischenzeitlich 1:2. Dazwischen lagen viele gute Torchancen unserer Spieler, die aber alle leichtfertig vergeben wurden.
Man hatte das Gefühl, dass der letzte Wille fehlte, hier das Spiel entscheiden zu wollen. In den letzten 15 Minuten, als man alles
auf eine Karte setzte, erlöste uns Marvin mit zwei schön herausgespielten Toren zum vielumjubelten 3:2 Heimsieg.
Am Samstagnachmittag waren wir zu Gast beim Verfolger Germania Singen. Der Gastgeber, ebenfalls Aufsteiger in die Kreisliga,
stand lediglich 2 Punkte hinter uns und wollte uns mit einem Heimsieg in der Tabelle überflügeln. Auf einem sehr unebenen Platz
spielten unsere Jungs in den ersten 25 Minuten den Gegner förmlich an die Wand. Schöne Ballstafetten mit tollen Seitenwechseln
ließen die Gastgeber verzweifeln. Und es fielen auch Tore. Das 0:1 durch eine tolle Direktabnahme mit dem rechten Fuß durch unseren
Linksfuß Benny. Nur 2 Minuten später erzielte unser Mittelstürmer Toni Kröller nach toller Vorarbeit von Luis den 2:0 Führungstreffer.
Es folgten noch ein paar hochkarätige Chancen, die jedoch leichtfertig vergeben wurden, so dass man im Anschluss an eine (eigene!)
Ecke in einen Konter der Gastgeber lief und durch einen Foulelfmeter den Anschlusstreffer zum 1:2 kassierte. Von nun an war es ein
anderes Spiel. Germania Singen kämpfte sich ins Spiel zurück und unsere Jungs verloren den spielerischen Faden. Unnötige
Ballverluste gepaart mit unnötigen Dribblings brachten uns immer wieder in Schwierigkeiten. Zum Glück stand unsere Abwehr mit
Toni Kicherer, Leon, Yari und vor allem Flemming an diesem Tag sehr sicher und ließen fast nur Weitschüsse der Gegner zu.
So blieb es in einer sehr unschönen zweiten Halbzeit beim letztendlich verdienten 1:2 Auswärtssieg unserer Mannschaft, welche
sich nun auf Platz 3 der Tabelle festgesetzt hat.


Für die C1 des 1. FC 08 im Einsatz waren:

Marius Bott (Tor), Benjamin Eisele, Toni Kicherer, Flemming Bischoff, Leon Hüttl, Moritz May, Lukas Flitsch, Luis Mayer, David Lauser, Yari Plass, David Kaiser, Oliver Heidlauf, Leonardo LoRe, Toni Kröller, Marvin Voth und Niklas Kohl.



Unnötige Niederlage unserer C 1 beim Tabellenführer


Mit nur 13 Spielern reisten wir zu unserem Dauerrivalen CfR Pforzheim, um wieder einmal einen Versuch zu unternehmen,
diese Mannschaft zu besiegen. In einer äußert guten ersten Halbzeit hatten wir leichte Feldvorteile und nutzten geschickt
die Räume, des für uns doch ungewohnten kleinen Kunstrasenplatzes. Engagiert wurden die Zweikämpfe angenommen und
bei Ballbesitz gut und flüssig kombiniert, so dass der Gastgeber immer wieder große Schwierigkeiten hatte. Nach einer tollen
Einzelleistung von Oliver Heidlauf - er erkämpfte sich den Ball in der eigenen Hälfte und startete einen Sturmlauf über das
ganze Feld in den Strafraum - konnte er nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Kapitän
David Kaiser sicher zur 1:0 Führung. In der zweiten Halbzeit ein etwas anderes Bild, der Gastgeber wollte mit aller Macht
dieses Spiel für sich entscheiden, und wir halfen ihm dabei. Ein katastrophaler Fehlpass im Sechzener ermöglichte den schnellen
Ausgleich, und ein leichter Ballverlust im Mittelfeld, als alle eigenen Spieler in der Vorwärtsbewegung waren, wurden von den
nun aggressiven und ballsicheren CfR Spielern mit dem 2:1 Siegtreffer bestraft. Dazwischen hatten beide Seiten noch gute Torchancen,
welche aber von den beiden sehr guten Torhütern zunichte gemacht wurden.
Alles in allem ein tolles Spiel unserer Jungs, die sich aber leider für Ihren großen Aufwand und ein sehr gutes Spiel nicht belohnten.


Für die C1 des 1. FC 08 im Einsatz waren:

Marius Bott (Tor), Benjamin Eisele, Toni Kicherer, Flemming Bischoff, Leon Hüttl, Moritz May, Luis Mayer, David Lauser, Yari Plass, David Kaiser, Oliver Heidlauf, Leonardo LoRe, Marvin Voth.


 

C1-Mannschaft mit Punktspiel-Erfolg und Pokal-Niederlage

Am vergangenen Wochenende gastierte die bis dahin ungeschlagene Mannschaft der SG Neulingen im Erlach Stadion.
In einem sehr einseitigen Spiel hatten die Gäste unserer Mannschaft nichts entgegenzusetzen. Spielerisch und läuferisch
sehr stark, wurden die Gäste permanent in die Defensive gedrängt, und in regelmäßigen Abständen fielen die Tore.
Den ersten Doppelpack zum 2:0 erzielte unser sehr agiler Mittelstürmer Toni Kröller; den zweiten Doppelpack unser
Kapitän David Kaiser. Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit setzte Luis Mayer mit einer tollen Direktabnahme zum 5:0 Halbzeitstand.
In Hälfte zwei spielte man zeitweise einen schönen Fußball, mit schönen Passkombinationen und auch das Tore schießen
wurde nicht vergessen. Das 6:0 erzielte wiederum David mit einem verwandelten Elfmeter nach Foul an Oliver Heidlauf.
Nach einer schönen Passkombination erzielte auch Toni seinen dritten Treffer in diesem einseitigen Spiel. Den Schlusspunkt
setzte Oliver mit einem trockenen und platzierten Schuss ins kurze Eck zum letztendlich auch in dieser Höhe verdienten 8:0 Endstand.
Am Dienstagabend empfingen wir die SG Königsbach/Stein zum Pokal-Viertelfinale. Nachdem man im Punktspiel nur sehr
knapp unterlegen war, war das Pokalspiel eine deutliche Angelegenheit für die Gäste, wobei die eine oder andere
Schiri-Entscheidung für Kopfschütteln sorgte.
Letztendlich kassierten wir in jeder Halbzeit zwei Tore, was das Pokal-Aus für diese Saison bedeutete.


Für die C1 des 1. FC 08 im Einsatz waren:
Marius Bott (Tor), Benjamin Eisele, Toni Kicherer, Flemming Bischoff, Leon Hüttl, Moritz May, Luis Mayer, David Lauser,
Yari Plass, David Kaiser, Oliver Heidlauf, Leonardo LoRe, Marvin Voth, Toni Kröller, Niklas Kohl und David Grosse.



© 2016 by 1. FC 08 Birkenfeld